GfK Bevölkerungsstrukturdaten 2017

Singlehaushalte: Regensburg hat höchsten Anteil

Mixed Zone . News

Singlehaushalte: Regensburg hat höchsten Anteil

14.02.2018 Norman Habenicht

Singlehaushalte: Regensburg hat höchsten Anteil

In Baden-Württemberg ist die durchschnittliche Haushaltsgröße mit 2,12 Personen pro Haushalt bundesweit am höchsten, knapp gefolgt von Rheinland-Pfalz mit 2,11 Personen je Haushalt. Berlin hat mit rechnerisch 1,75 Personen die kleinste durchschnittliche Haushaltsgröße aller Bundesländer. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 2,02.

Bei den „GfK Bevölkerungsstrukturdaten“ handelt es sich um soziodemografische Daten auf verschiedenen regionalen Ebenen. Sie beschreiben Bevölkerung und Haushalte in Deutschland hinsichtlich ihrer Haushaltsstruktur (Ein- und Mehrpersonenhaushalte mit und ohne Kinder sowie Ausländerhaushalte), der Altersstruktur (Alter des Haushaltsvorstands) sowie der Einkommensstruktur (Unterscheidung von sieben Einkommensklassen). Daneben liegen auch Daten zur Bebauungsstruktur (Ein-, Zwei-, Mehrfamilienhäuser usw.) vor.