Mehr als jeder Dritte hält das Amt allerdings für überflüssig

Bundespräsident? Deutsche wollen Steinmeier, Gysi oder Jauch

News . Politik . Promis & Presse

Bundespräsident? Deutsche wollen Steinmeier, Gysi oder Jauch

22.11.2016 Norman Habenicht

Zwei Politiker und ein Moderator stehen bei den Deutschen ganz oben auf der Wunschliste

Dennoch halten ihn 10,1 Prozent der Deutschen für den richtigen Bundespräsidenten – hier sind es vermehrt die 18-30-Jährigen (15,5 %), die Jauch gerne in diesem Amt sehen würden.

Es gibt allerdings auch einige Befragte, die das Amt an sich in Frage stellen. 35,2 Prozent gaben an, dass man lieber ganz auf einen neuen Bundespräsidenten verzichten und das Geld stattdessen sparen sollte. Hier sind es vor allem die über 46-Jährigen (37,5 %), gefolgt von den 31-45-Jährigen (36,1 %) – die jüngste Altersgruppe (31,1 %) möchte am wenigsten auf einen Gauck-Nachfolger verzichten.

Das Marktforschungsinstitut mafo.de befragte im Zeitraum vom 15.11. bis 21.11.2016 in seinem online mafoBus repräsentativ 1.146 Personen.

bundespraesident_mafo.de