News

Wohlgefallen lässt zu wünschen übrig

Nur jeder zweite ist mit dem Arbeitsplatz richtig zufrieden

Wohlgefallen lässt zu wünschen übrig Unzufriedenheit am Arbeitsplatz ist kein selten angesprochenes Thema. Wie vielen Deutschen es so ergeht, hat das Marktforschungsinstitut mafo.de ermittelt. Immerhin die Hälfte der Befragten ist mit ihrem Arbeitsplatz zufrieden; 52,3 Prozent der Männer und 48,2 Prozent der Frauen. Von den Frauen sind allerdings deutlich mehr

Der Kinderwunsch übertrifft stets den Wille, die Karriere voranzutreiben

Karriere oder Kinder?

Die Karriere vorantreiben oder Eltern werden? Beides scheint vor allem für Frauen schwer zusammen zu funktionieren. Es ist kein Geheimnis, dass Arbeitgeber junge Frauen nicht einstellen wollen, um dem Ausfall durch den Mutterschutz zu umgehen. Das Marktforschungsinstitut mafo.de hat in einer repräsentativen Umfrage ermittelt, wer die Karriere dem Kinderwunsch vorziehen würde und ist auf interessante Ergebnisse gestoßen.

Veränderungen in der deutschen Sprache

Deutschland gendert

Die geschlechterneutrale Sprache ist ein umstrittenes Thema in Deutschland. Menschen, die zum Beispiel Stellenausschreibungen, Artikel oder wissenschaftliche Arbeiten verfassen, werden dazu aufgefordert, gendergerecht bzw. genderneutral zu formulieren. Das Marktforschungsinstitut mafo.de wollte daher von den Deutschen wissen, inwiefern sie es stört, gendergerechte Schreibweisen wie Bäcker_innen oder Bäcker*innen zu lesen und was sie von der genderneutralen Sprache halten.

Vor allem mit seinem Aussehen kann er punkten

Neuer Bachelor kommt bei den Zuschauern sehr gut an

Seit dem 2. Januar läuft nun die neue Staffel von „Der Bachelor“ auf RTL. Doch die Begeisterung der Kandidatinnen für den aktuellen Bachelor, Andrej Mangold, scheint zwiegespalten. So hören die einen mit dem schwärmen garnicht mehr auf, während sich andere Kandidatinnen, aufgrund von mangelndem Interesse, freiwillig aus der Show verabschieden. Das Marktforschungsinstitut mafo.de wollte daher nun wissen, wie der Bachelor bei den Zuschauern ankommt.

Zum spaßigen Vergnügen gesellt sich nun auch die Angst

Escape Room Brand in Polen schockiert die Deutschen

Die Angst vorm Abenteuer steigt Der Escape Room – eine Abwandlung von Abenteuer-Computerspielen ins reale Leben. Doch anscheinend nicht ganz ungefährlich, wie der Brand in einem der Escape Rooms in Polen bestätigt. Ob dieser Vorfall die Deutschen nun davor zurückschrecken lässt, einen Escape-Room zu betreten, hat das Marktforschungsinstitut mafo.de in

Jeder Zehnte wurde online angegriffen oder beleidigt

Jeder zweite Internetnutzer von Cyberkriminalität betroffen

Datendiebstahl, Identitätsklau, Beleidigung oder Betrug: Kriminelle finden zunehmend Opfer im Internet. Jeder zweite Internetnutzer (50 Prozent) war im vergangenen Jahr Opfer von Cyberkriminalität. Am häufigsten klagen Onliner über die illegale Verwendung ihrer persönlichen Daten oder die Weitergabe ihrer Daten an Dritte. Fast jeder Vierte (23 Prozent) war davon betroffen.