Auch Sex-Roboter sind auf dem Vormarsch

Fast jeder vierte Deutsche befürchtet Job-Verlust durch Roboter

Allgemein . Mixed Zone . Technik

Fast jeder vierte Deutsche befürchtet Job-Verlust durch Roboter

15.04.2019 Norman Habenicht

Mehr als zwei Drittel sehen einen Anstieg von Robotern im Haushalt

Ein Anstieg von Sex-Robotern wird von fast einem Fünftel für wahrscheinlich gehalten (19,4 %). Die Bereiche Kochen (14,8 %) und Erziehung (6,6 %) wird für weniger wahrscheinlich gehalten.

Fast ein Viertel (23,5 %) gab als Antwort auf die Frage: „Gehen Sie davon aus, dass Roboter Ihnen in Zukunft Ihre Arbeit wegnehmen“ ein „Ja“ an. 71,7 Prozent entschieden sich für ein „Nein“ während 4,8 die Antwort „Keine Angabe“ wählten.

Das Marktforschungsinstitut mafo.de befragte im Zeitraum vom 08.04. bis 15.04.2019 in seinem online mafoBus 1.036 Personen. Für weitere Infos zu dieser Studie schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an n.habenicht@mafo.de.