Promis & Presse

Ein Juroren-Neuling zieht gleich an Yvonne Catterfeld vorbei

The Voice of Germany: Samu Haber ist der mit Abstand beliebteste Coach

Seit dem 19. Oktober wird auf ProSieben und Sat. 1 jeden Donnerstag und Sonntag zur besten Sendezeit wieder nach der „Voice of Germany“ gesucht. Um die 4 Mio. TV-Zuschauer pro Folge belegen, dass TVOG hierzulande die wohl beliebteste Gesangs-Castingshow ist. Doch wie steht es denn eigentlich um die Sympathie der diesjährigen Coaches? Haben die „Fantas“ (Michi Beck und Smudo) bei den Zuschauern die Nase vorn oder haben sie gegen Yvonne Catterfeld, Samu Haber und Mark Forster das Nachsehen?

Medien-Hype geht vielen Deutschen zu weit

#MeToo: Mehr als jeder Dritte findet Aufregung übertrieben

Was vor ein paar Wochen mit den Anschuldigungen gegen den amerikanischen Film-Produzenten Harvey Weinstein begann, unter anderem mit dem zweifachen Oscar-Preisträger Kevin Spacey und Hollywood-Ikone Dustin Hoffman fortgesetzt wurde, erreichte nun auch den ehemaligen FIFA-Chef Sepp Blatter, der auf einer Preisverleihung die Torhüterin Hope Solo unsittlich angefasst haben soll. Vorwürfe gibt es reichlich, Dementi mal mehr und mal weniger vehement, so dass der Beobachter im Grunde nur erahnen kann, wie groß das Ausmaß der sexuellen Belästigung in den einzelnen Fällen tatsächlich gewesen ist. In einer repräsentativen Umfrage wollte mafo.de von den Deutschen wissen, was sie von dem aktuellen Medien-Hype zu diesem Thema denken.

Bei den jungen Männern hat Lindner allerdings die Nase vorn

Deutsche finden Angela Merkel sympathischer als Christian Lindner

Beide sind schon seit Jahren die prägenden Gesichter ihrer jeweiligen Partei. Angela Merkel, nunmehr seit 12 Jahren Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland, während Lindner seit 2013 die damals stark angeschlagene FDP mittlerweile wieder zu neuen Höhenflügen verholfen hat. Derzeit befinden sie sich gemeinsam mit ihren Parteien und den Grünen in Koalitionsverhandlungen. In einer aktuellen Umfrage wollte mafo.de nun einmal wissen, wer von den beiden Politikern auf die Bevölkerung sympathischer wirkt.

Jogi Löws Team verbreitet im eigenen Land große Zuversicht

DFB-Elf: 69 % der Deutschen glauben an Titelverteidigung mit neuen Trikots

Gestern stellte die deutsche Nationalmannschaft ihre neuen Trikots vor. Das Design ist angelehnt an das Leibchen von 1990, als am Ende Mannschaftskapitän Lothar Matthäus, nach einem 1:0-Erfolg über Argentinien, den Weltpokal in den Nachthimmel von Rom strecken durfte. Ein gutes Omen also für eine erfolgreiche Titelverteidigung von Jogis Jungs bei der Endrunde in Russland im kommenden Jahr? Wenn es nach den deutschen Fußball-Fans geht, lautet die Antwort eindeutig: Ja!

Fast 9 von 10 Frauen kennen den Kult-Film der 80er

30 Jahre Dirty Dancing: 57 % der Deutschen haben den Film schon mehrfach gesehen

Wer kennt sie nicht? Die Lovestory von Baby Houseman, die sich während ihres Urlaubs mit ihrer Familie in einer Ferienhotelanlage unsterblich in den Tanzlehrer Johnny Castle verliebt und dadurch in so manche schwierige Lage gerät. 30 Jahre ist dieser Filmklassiker nun mittlerweile alt und so ziemlich jeder hat ihn hierzulande schon mal gesehen, wenn nicht sogar mehrfach. Wirklich jeder? In einer repräsentativen Umfrage hat das Marktforschungsinstitut mafo.de bei den Deutschen nachgefragt, wer Dirty Dancing wie oft gesehen hat. Dabei kam heraus, dass es doch tatsächlich auch einige strikte Verweigerer gibt…

Teure Tickets, selbstverliebte Stars und zu viele Abos

Viele junge Fußball-Fans verlieren das Interesse an der Bundesliga

Die Fußball-Bundesliga hat sich in den vergangenen Jahren extrem verändert. Die Spieler werden immer mehr zu Musterprofis herangezüchtet und dienen in vielen Fällen als Mittel zum (Marketing-)Zweck. Nicht selten verliert ein Spielerberater den Weitblick, wenn ein englischer Verein mit einem Angebot in Millionenhöhe um die Ecke kommt. Die Preise für einen Stadionbesuch mit der ganzen Familie sind nur noch für die Besserverdiener erschwinglich. Ansatzpunkte gab es für das Hamburger Marktforschungsinstitut mafo.de also genug, um sich bei den Fußball-Fans einmal zu erkundigen, wie sich ihr Interesse an der Bundesliga in den vergangenen Jahren entwickelt hat.

Neues Modell trifft vor allem bei den 31-45-Jährigen den Geschmack

Etwa jeder achte iPhone-Besitzer will sich das iPhone X zulegen

Wenn in Kürze das neue iPhone X in den Handel kommt, spricht Apple eine ziemlich spitze Zielgruppe an. Denn das Gerät wird in der günstigsten Ausführung in Deutschland 1.149 Euro kosten und liegt damit noch einmal deutlich über dem Preis für das ebenfalls neue iPhone 8. In einer aktuellen Umfrage wollte das Marktforschungsinstitut mafo.de wissen, wer sich das neue Topmodell aus dem kalifornischen Cupertino voraussichtlich zulegen wird.

Nur jeder Dritte will die Jamaika-Koalition

Mehrheit der Deutschen wünscht sich Neuwahlen

Das geht ja gut los. Diese Nachricht wird Kanzlerin Angela Merkel sicher nicht gerne lesen. Nachdem gerade erst die Sondierungsgespräche zwischen der CDU/CSU, der FDP und den Grünen zur Bildung einer möglichen Jamaika-Koalition begonnen haben, sorgt das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Umfrage des Marktforschungsinstituts mafo.de für weitere Unsicherheit vor den zähen Verhandlungen der drei Parteien.

Besonders die Frauen wollen "Schweini" gerne sehen

ARD-Experte: Fans wünschen sich Schweinsteiger als Scholl-Nachfolger

Seit 2008 war der ehemalige Nationalspieler und Bayern Profi Mehmet Scholl als TV-Experte für die ARD im Einsatz. Nach einigen Unstimmigkeiten im Rahmen des Confed-Cups in diesem Sommer, trennen sich nun die Wege der beiden Parteien. In einer aktuellen Umfrage unter Fußball-Interessierten wollte das Marktforschungsinstitut mafo.de nun wissen, was die Zuschauer von der Trennung halten und wen sie sich als Nachfolger wünschen würden.

Williams wird Thronfolgerin von Jochen Schweizer

Die Höhle der Löwen: Judith Williams ist bei den Zuschauern am beliebtesten

Auch die vierte Staffel der TV-Show „Die Höhle der Löwen“ beschert dem Sender VOX wieder Top-Quoten. Nach dem Ausstieg von Publikums-Liebling Jochen Schweizer, dessen Stuhl durch Dagmar Wöhrl neu besetzt wurde, hat das Marktforschungsinstitut mafo.de nun erneut die Zuschauer gefragt, welchen „Unternehmer-Löwen“ sie am liebsten mögen.

Kann Steffen Henssler die Kritiker überzeugen?

Schlag den Henssler: Die Mehrheit glaubt nicht an adäquaten Raab-Ersatz

Die Nachricht ist ein absoluter Paukenschlag für die TV-Landschaft. Steffen Henssler wird ab kommenden Herbst in die Fußstapfen von Stefan Raab treten. „Schlag den Henssler“ geht zum ersten Mal am 2. September auf Sendung und wird aller Voraussicht nach, nach dem gleichen Muster ablaufen wie schon die Vorgänger-Version und zuletzt auch „Schlag den Star“. Doch wird der beliebte TV-Koch die Legende Raab tatsächlich würdig vertreten können? In einer aktuellen Umfrage befragte das Marktforschungsinstitut mafo.de mehr als 1.000 Fernsehzuschauer, die sowohl Henssler als auch Raab kennen.

Vor allem die jüngeren Fans glauben an den Jung-Star

Zverev sei Dank: Fans erwarten neuen Tennis-Boom

Als Boris Becker im Jahre 1985 im Alter von gerade einmal 17 Jahren seinen ersten Wimbledon-Titel errang, löste das in ganz Deutschland eine ungeahnte Begeisterung aus. Viele Sportbegeisterte fieberten jahrelang vor den Fernsehgeräten mit „ihrem Bobbele“, Steffi Graf oder wenig später auch Michael Stich. Man sprach von einem Tennis-Boom. Nun, etwa 32 Jahre später, schickt sich ein junger Hamburger namens Alexander „Sascha“ Zverev an, die Spitze des Tennis-Throns zu erklimmen. Doch hat der 20-Jährige tatsächlich das Zeug, die Nummer 1 der Welt zu werden, oder etwas noch viel Größeres zu schaffen – nämlich einen erneuten Tennis-Boom auszulösen?

Ob die Playboy-Fotos daran etwas ändern?

Image-Problem: Nur jeder Vierte mag Sarah Knappik

Kaum eine Bewohnerin der diesjährigen Ausgabe von Promi Big Brother polarisierte so sehr wie Sarah Knappik. Sowohl die anderen Teilnehmer der Show als auch die Zuschauer vor den TV-Geräten zweifelten immer wieder an der Echtheit ihrer Aussagen und Emotionen. In einer aktuellen Umfrage wollte das Marktforschungsinstitut mafo.de nun einmal wissen, wer das Model eigentlich mag und wer sie eher unsympathisch findet.

Hat Boris Becker überreagiert?

Becker vs. Henssler: 3 von 4 Deutschen stehen hinter dem TV-Koch

In der vergangenen Woche beherrschte der Twitter-Streit zwischen Tennis-Legende Boris Becker und TV-Koch Steffen Henssler die Boulevard-Medien. Henssler machte sich ein wenig über den lustlosen Auftritt von Becker-Sohn Noah in der TV-Show „Grill den Henssler“ lustig. Daraufhin unterstellte der Wimbledon-Sieger dem Gastgeber Rassismus und hievte den Streit damit auf ein anderes Level. Die Marktforscher von mafo.de wollte von den Zuschauern nun einmal wissen, auf wessen Seite sie sich bei dem Streit der beiden Promis geschlagen haben.

Viele würden den CSU-Politiker jedoch lieber in der SPD sehen

Etwa jeder zweite Deutsche wünscht sich Karl-Theodor zu Guttenberg zurück

Als der CSU-Politiker Karl-Theodor zu Guttenberg im März 2011 sämtliche politische Ämter niederlegte, schien das das endgültige Ende seiner Karriere als Politiker gewesen zu sein. Denn der Grund für seinen Rücktritt als Bundesminister der Verteidigung lag in einer Plagiatsaffäre begründet, im Zuge derer ihm die Universität Bayreuth auch den Doktorgrad aberkannt hatte. Nun scheint aber mittlerweile Gras über die Affäre gewachsen zu sein. Denn wie eine aktuelle repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts mafo.de zeigt, hat der einst vom Hof gejagte in Deutschland immer noch viele Fürsprecher, die sich ein Comeback von KT wünschen.

Vor allem die Männer haben genug vom einstigen Liebling der Nation

Heidi Klum verspielt durch Nackt-Selfies immer mehr Sympathien

Zu Beginn ihrer TV-Karriere konnte das Publikum nicht genug von ihr sehen. Heidi Klum war für viele Fernsehzuschauer die perfekte Mischung aus toller Optik, gepaart mit Schlagfertigkeit und Humor. Doch ihr guter Ruf hat in den vergangenen Jahren deutliche Kratzer bekommen, wie eine aktuelle Umfrage der Marktforscher von mafo.de zeigt.

Männer sind beim Thema Fremdgehen toleranter als Frauen

Partnerschaft: Jeder Dritte würde einen Seitensprung verzeihen

Partnerschaft und Treue gehören für die meisten Menschen zusammen wie Adam und Eva. Denn ansonsten könnte man ja im Grunde gleich eine offene Beziehung führen nach dem Motto „Alles kann, nichts muss.“. Aber was tun, wenn der Partner oder die Partnerin tatsächlich mal fremdgeht? Verzeihen oder verlassen? In einer repräsentativen Umfrage hat mafo.de von mehr als 1.100 deutschen Männern und Frauen, die derzeit in einer festen Beziehung sind, die Antwort auf diese Frage bekommen…

Besonders die Männer zeigen sich skeptisch

Sarah Lombardi und Michal: Jeder Dritte glaubt an eine Fake-Beziehung

Die Trennung von Pietro und Sarah Lombardi beschäftigt die Fans nun schon seit fast einem Jahr. Die meisten Anhänger des einstigen Traum-Paares sehen in Sarahs Jugendliebe Michal den Hauptgrund für die Trennung im Oktober des vergangenen Jahres. Auf das Thema kürzlich angesprochen, äußerte Pietro nun den Verdacht, dass es sich bei Sarah und Michal lediglich um eine Fake-Beziehung handeln würde. Mit der Meinung steht der Sänger nicht alleine da, wie eine aktuelle Umfrage von mafo.de beweist.

Umfrage ermittelt die Top 10 der unbeliebtesten TV-Gesichter

Dieter Bohlen ist der unsympathischste Promi im deutschen TV

In manchen Haushalten läuft der Fernseher von morgens bis abends. Frühstücksfernsehen, Serien, Scripted Reality Soaps, Comedy, Rateshows bis hin zu Spielfilmen – die TV-Sender bieten den Konsumenten alles was das Herz begehrt. Manche Gesichter finden nur für kurze Zeit auf der Bildfläche statt, andere wiederum sind aus der Fernsehwelt gar nicht mehr wegzudenken. In einer repräsentativen Umfrage wollte mafo.de nun einmal herausfinden, welche Promis beim deutschen TV-Publikum am unsympathischsten rüberkommen.