Mixed Zone

Vor allem die Älteren sind gegen die Zeitumstellung

Deutsche sprechen sich eindeutig gegen Sommer- und Winterzeit aus

In etwas mehr als einem Monat ist es mal wieder so weit. Am 25. März werden die Uhren auf Sommerzeit umgestellt. Dadurch bleibt es dann abends eine Stunde länger hell, allerdings heißt das auch, dass wir eine Stunde früher aufstehen müssen. Die Umstellung der „inneren Uhr“ ist allerdings deutlich schwieriger, als das bei den technischen Geräten der Fall ist. In einer repräsentativen Umfrage wollte das Marktforschungsinstitut mafo.de nun einmal von den Deutschen wissen, was sie eigentlich von der Zeitumstellung halten.

Kostenpflichtige Dienste sind am populärsten

Drei von zehn Deutschen daten online

Das Date für den Valentinstag oder gleich die ganz große Liebe: Drei von zehn Internetnutzern (29 Prozent; 2017: 26 Prozent) überlassen den spontanen Flirt oder die Suche nach einem Partner nicht länger dem Zufall und gehen ins Internet. Die Suche nach der großen Liebe darf auch ruhig etwas kosten. Kostenpflichtige Angebote wie Parship, eDarling oder ElitePartner haben 49 Prozent aller Nutzer schon mal in Anspruch genommen, weitere 28 Prozent können sich dies vorstellen.

Besonders viele Frauen fühlen sich in ihrer Haut unwohl

Mehr als jeder Zweite ist unzufrieden mit seinem Gewicht

Besonders jetzt in der Vorweihnachtszeit lauern die Verlockungen an jeder Ecke. Die Schokolade im Adventskalender, Lebkuchen-Herzen im Büro, der Glühwein mit Schuss auf dem Weihnachtsmarkt und zum Abschluss noch eine schöne Bratwurst mit Ketchup. Zum Ende des Jahres fällt es besonders schwer, das persönliche Wohlfühlgewicht zu halten. Denn für Sport ist es ja irgendwie auch viel zu dunkel und kalt. Mafo.de hat es trotzdem mal gewagt, sich bei den Deutschen umzuhören, wer mit seinem Gewicht zufrieden ist und wer nicht.

Deutsche wählen das unbeliebteste Bundesland

18,9 Prozent der Deutschen würden sich zuerst von Sachsen trennen

Die Bundesrepublik Deutschland setzt sich aus insgesamt 16 Bundesländern zusammen. Vom hohen Norden Schleswig-Holsteins bis runter in den Süden Bayerns hat jedes Bundesland seine besonderen Vorzüge. In einer repräsentativen Umfrage wollte das Marktforschungsinstitut mafo.de nun einmal von den Deutschen wissen, auf welches Bundesland sie am ehesten verzichten könnten.

Vor allem Frauen finden sich übergewichtig

Halb Deutschland ist unzufrieden mit dem eigenen Gewicht

Im Sommer traut man sich nicht an den Strand und im Winter lauern in Form von Lebkuchen, Marzipan und Schokoladen-Weihnachtsmännern schon wieder an jeder Ecke die nächsten Kalorienbomben. Da fällt es einem wahrlich nicht leicht, das persönliche Idealgewicht zu halten geschweige denn zu erreichen. In einer repräsentativen Umfrage hat sich das Marktforschungsinstitut mafo.de ein aktuelles Bild über die Gemütslage der Deutschen zu dem Thema gemacht.

Am gelassensten zeigen sich die älteren Männer

Fast jede zweite Frau hat Angst vor dem Altwerden

Körperliche Gebrechen, nachlassende Vitalität und Falten gehören dazu, wenn man langsam aber sicher in die Jahre kommt. Manche Menschen kommen mit dem körperlichen Verfall besser klar, manche hingegen haben damit ein großes Problem. Welche Geschlechter- und Altersgruppen die meiste Angst vor dem Altwerden haben, hat nun eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts mafo.de in Erfahrung gebracht.

Auch jeder zehnte Mann wurde schon Opfer

Mehr als 4 von 10 Frauen wurden schon mal sexuell belästigt

Sexuelle Belästigung findet nicht nur in Hollywood statt Dieses Thema erschüttert derzeit nicht nur Hollywood. Im Mekka des Filmbusiness werden beinahe täglich neue Anschuldigungen gegen männliche Schauspieler, Regisseure und Produzenten erhoben. Die Anklage der Opfer lautet jedes Mal gleich: sexuelle Belästigung. In einer repräsentativen Umfrage hat das Hamburger Marktforschungsinstitut mafo.de

Amerikanische Verhältnisse hierzulande derzeit nicht erwünscht

Waffenbesitz für Privatpersonen? Jeder zehnte Mann ist dafür!

Immer häufiger kommt es auch in Deutschland zu gewalttätigen Auseinandersetzungen und zum Gebrauch von Schusswaffen. In den USA sind die Waffengesetze in vielen Staaten sehr locker, was offenbar jedoch nicht zu einer Reduzierung von Straftaten beiträgt. In einer repräsentativen Umfrage wollte das Marktforschungsinstitut mafo.de von den Deutschen wissen, was sie zum Thema Waffenbesitz für eine Meinung haben.

Jeder zweite Besitzer plant weitere Anschaffung fürs Smart Home

Große Zufriedenheit mit Smart-Home-Produkten

Smarter Fernseher, smarter Stromzähler, Alarmanlagen, Rollläden: Smart-Home-Produkte liegen im Trend und die Zufriedenheit mit den vernetzten Geräten ist groß. 74 Prozent der Besitzer von Smart-Home-Produkten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. So sagen 89 Prozent derjenigen, die einen Smart-TV besitzen, dass sie mit diesem sehr beziehungsweise eher zufrieden sind. Auch mit ihren automatischen Rollläden (90 Prozent) und Stromzählern (89 Prozent) sind viele Besitzer zufrieden.

Nur jeder sechste Betroffene erstattet Anzeige

Cybercrime: Jeder zweite Internetnutzer wurde Opfer

Ein Schadprogramm blockiert den Computer und der Besitzer wird in erpresserischer Manier aufgefordert, Geld zu zahlen. Ein Fremder nutzt plötzlich die eigenen Online-Zugänge zu Sozialen Medien oder zum Online-Shopping. Oder der Verkäufer auf einer Auktionsplattform schickt nur einen leeren Karton, nachdem das Geld eingegangen ist: Jeder zweite deutsche Internetnutzer (49 Prozent) hat in den vergangenen zwölf Monaten solche oder ähnliche Erfahrungen gemacht und ist Opfer von Cybercrime geworden.