News

Vor allem die jüngeren Fans glauben an den Jung-Star

Zverev sei Dank: Fans erwarten neuen Tennis-Boom

Als Boris Becker im Jahre 1985 im Alter von gerade einmal 17 Jahren seinen ersten Wimbledon-Titel errang, löste das in ganz Deutschland eine ungeahnte Begeisterung aus. Viele Sportbegeisterte fieberten jahrelang vor den Fernsehgeräten mit „ihrem Bobbele“, Steffi Graf oder wenig später auch Michael Stich. Man sprach von einem Tennis-Boom. Nun, etwa 32 Jahre später, schickt sich ein junger Hamburger namens Alexander „Sascha“ Zverev an, die Spitze des Tennis-Throns zu erklimmen. Doch hat der 20-Jährige tatsächlich das Zeug, die Nummer 1 der Welt zu werden, oder etwas noch viel Größeres zu schaffen – nämlich einen erneuten Tennis-Boom auszulösen?

Ältere Frauen haben das geringste Interesse

Mehr als jeder Zweite hat keine Lust auf den Mond zu reisen

Einmal im Leben zum Mond fliegen und von dort aus einen Blick auf die Erde werfen. Für viele Menschen ein Traum, der angesichts der extrem hohen Kosten vermutlich niemals in Erfüllung gehen wird. Doch wer hätte grundsätzlich überhaupt Lust, auf eine Reise zum Mond? In einer repräsentativen Studie hat das Marktforschungsinstitut mafo.de interessante Antworten auf diese Frage bekommen.

Bundestagswahl 2017

Knapp 70 Prozent halten die AfD für rechtsradikal

Nur noch wenige Tage bis zur Bundestagswahl und schon wieder gibt es Wirbel um die AfD. Angeblich ist nun eine E-Mail der AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel mit rassistischen Bemerkungen und Demokratie verachtenden Thesen aufgetaucht. Weidel selbst bestreitet jedoch, die Verfasserin des Textes zu sein. In einer repräsentativen Umfrage wollte mafo.de nun einmal von den Deutschen wissen, wie sie die Alternative für Deutschland einstufen.

Deutsche wählen ihre beliebteste Spaghetti-Variation

Mehr als jeder Zweite isst Spaghetti am liebsten alla Bolognese

Neben der leckeren Eiscreme und Pizza, lässt besonders ein italienischer Export auch die deutschen Herzen höher schlagen: Spaghetti. Diese Form der Teigware aus Hartweizen mit rundem Querschnitt und etwa 25 cm Länge werden hierzulande in vielen unterschiedlichen Variationen angeboten. In einer repräsentativen Umfrage haben die Hamburger Marktforscher von mafo.de herausgefunden, wie die Deutschen ihre Spaghetti am liebsten essen.

Junge Frauen favorisieren die Nordseeinsel Sylt

Rügen ist die beliebteste Urlaubsinsel der Deutschen

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Wenn man einen schönen Urlaub verbringen möchte, muss es nicht immer gleich Mallorca, Bali oder die Karibik sein. Denn auch Deutschland hat eine ganze Reihe attraktiver Inseln zu bieten, auf denen man hervorragend eine schöne Zeit verbringen kann. In einer aktuellen Umfrage hat das Hamburger Marktforschungsinstitut mafo.de die beliebtesten Urlaubsinseln der Deutschen ermittelt.

Ob die Playboy-Fotos daran etwas ändern?

Image-Problem: Nur jeder Vierte mag Sarah Knappik

Kaum eine Bewohnerin der diesjährigen Ausgabe von Promi Big Brother polarisierte so sehr wie Sarah Knappik. Sowohl die anderen Teilnehmer der Show als auch die Zuschauer vor den TV-Geräten zweifelten immer wieder an der Echtheit ihrer Aussagen und Emotionen. In einer aktuellen Umfrage wollte das Marktforschungsinstitut mafo.de nun einmal wissen, wer das Model eigentlich mag und wer sie eher unsympathisch findet.

Hat Boris Becker überreagiert?

Becker vs. Henssler: 3 von 4 Deutschen stehen hinter dem TV-Koch

In der vergangenen Woche beherrschte der Twitter-Streit zwischen Tennis-Legende Boris Becker und TV-Koch Steffen Henssler die Boulevard-Medien. Henssler machte sich ein wenig über den lustlosen Auftritt von Becker-Sohn Noah in der TV-Show „Grill den Henssler“ lustig. Daraufhin unterstellte der Wimbledon-Sieger dem Gastgeber Rassismus und hievte den Streit damit auf ein anderes Level. Die Marktforscher von mafo.de wollte von den Zuschauern nun einmal wissen, auf wessen Seite sie sich bei dem Streit der beiden Promis geschlagen haben.

Viele würden den CSU-Politiker jedoch lieber in der SPD sehen

Etwa jeder zweite Deutsche wünscht sich Karl-Theodor zu Guttenberg zurück

Als der CSU-Politiker Karl-Theodor zu Guttenberg im März 2011 sämtliche politische Ämter niederlegte, schien das das endgültige Ende seiner Karriere als Politiker gewesen zu sein. Denn der Grund für seinen Rücktritt als Bundesminister der Verteidigung lag in einer Plagiatsaffäre begründet, im Zuge derer ihm die Universität Bayreuth auch den Doktorgrad aberkannt hatte. Nun scheint aber mittlerweile Gras über die Affäre gewachsen zu sein. Denn wie eine aktuelle repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts mafo.de zeigt, hat der einst vom Hof gejagte in Deutschland immer noch viele Fürsprecher, die sich ein Comeback von KT wünschen.

Die meisten Männer haben ihre Entscheidung bereits getroffen

Nur jeder Dritte lässt sich noch vom Wahlkampf beeinflussen

Am 24. September geht es für die deutschen Bundesbürger in die Wahllokale. Aktuell werben die Parteien auf Plakaten, in Talkshows und bei öffentlichen Veranstaltungen noch um jede Stimme. Doch lassen sich die Wählerinnen und Wähler überhaupt noch beeinflussen oder ist die Entscheidung längst gefallen? In einer repräsentativen Umfrage haben die Marktforscher von mafo.de unter den Bundesbürgern einmal umgehört.

Fans sehen Konkurrenz für Sky positiv

Trotz des Pannen-Starts: Fans freuen sich über Bundesliga bei Eurosport

Es war DER sportliche Aufreger des vergangenen Wochenendes. Zahlreiche Fans wollten am Freitag die Bundesliga-Partie zwischen dem 1. FC Köln und dem Hamburger SV sehen. Erstmalig wurde eine Partie der höchsten deutschen Spielklasse exklusiv bei Eurosport ausgestrahlt. Oder besser gesagt: Dort hätte es gezeigt werden sollen. Denn die Eurosport-App war dem Andrang offenbar nicht gewachsen und brach schließlich komplett zusammen. Das Marktforschungsinstitut mafo.de hat sich bei den Fußball-Fans umgehört und festgestellt, dass sich die meisten trotzdem über die Sky-Konkurrenz freuen.

Kurios: Vor allem die Jüngeren sind überfordert

Mehr als jeder Dritte fühlt sich durch sein Handy gestresst

Fast jeder Deutsche besitzt mittlerweile ein eigenes Handy. Viele verwenden dabei ein Smartphone. Dadurch bleibt es nicht bei der einfachen Telefonie und dem Austausch von Kurznachrichten. Die meisten von uns beziehen über ihr Mobiltelefon aktuelle Nachrichten, surfen im Internet, tracken ihre Fitness-Daten oder beteiligen sich in den sozialen Medien. Das kann bei dem Einen oder Anderen zu erhöhtem Stress und Überforderung führen. Welche Altersgruppen davon am meisten betroffen sind und was diese Personen für Gegenmaßnahmen ergreifen, hat nun das Marktforschungsinstitut mafo.de in einer repräsentativen Umfrage ermittelt.

Junge Frauen können nicht darauf verzichten

15 Prozent der Deutschen tragen niemals eine Sonnenbrille

Zugegeben: In diesem Sommer halten sich die Anlässe in äußerst überschaubaren Grenzen. Doch ab und an lässt sich die Sonne dann ja doch mal blicken und dann blendet sie uns Menschen hier unten auf der Erde. In einer repräsentativen Umfrage wollte mafo.de nun einmal von den Deutschen wissen, ob sie sich in solchen Momenten mit einer Sonnenbrille schützen oder lieber die Augen zusammenkneifen.

Kann Steffen Henssler die Kritiker überzeugen?

Schlag den Henssler: Die Mehrheit glaubt nicht an adäquaten Raab-Ersatz

Die Nachricht ist ein absoluter Paukenschlag für die TV-Landschaft. Steffen Henssler wird ab kommenden Herbst in die Fußstapfen von Stefan Raab treten. „Schlag den Henssler“ geht zum ersten Mal am 2. September auf Sendung und wird aller Voraussicht nach, nach dem gleichen Muster ablaufen wie schon die Vorgänger-Version und zuletzt auch „Schlag den Star“. Doch wird der beliebte TV-Koch die Legende Raab tatsächlich würdig vertreten können? In einer aktuellen Umfrage befragte das Marktforschungsinstitut mafo.de mehr als 1.000 Fernsehzuschauer, die sowohl Henssler als auch Raab kennen.

Bitkom stellt am 17. August Studie zum Thema Gaming vor

Jeder Dritte würde Virtual Reality in Spielhallen ausprobieren

Kurze Einweisung und los geht der Spaß: In Spielhallen, sogenannten Arcades, können neueste Gaming-Trends ganz einfach ausprobiert werden. Auch das „Next Big Thing“ der Technologie-Branche, Virtual Reality, lässt sich in Arcades testen. Ob Fallschirm springen, Bogenschießen oder große Fantasy-Welten erobern – die notwendigen VR-Brillen kann man sich dort leihen und vor Ort damit spielen. Jeder dritte Deutsche (32 Prozent) hätte Interesse daran, in Arcades Virtual-Reality-Spiele zu testen, 15 Prozent wollen das sogar auf jeden Fall ausprobieren.

Vor allem die Männer haben genug vom einstigen Liebling der Nation

Heidi Klum verspielt durch Nackt-Selfies immer mehr Sympathien

Zu Beginn ihrer TV-Karriere konnte das Publikum nicht genug von ihr sehen. Heidi Klum war für viele Fernsehzuschauer die perfekte Mischung aus toller Optik, gepaart mit Schlagfertigkeit und Humor. Doch ihr guter Ruf hat in den vergangenen Jahren deutliche Kratzer bekommen, wie eine aktuelle Umfrage der Marktforscher von mafo.de zeigt.

Männer sind beim Thema Fremdgehen toleranter als Frauen

Partnerschaft: Jeder Dritte würde einen Seitensprung verzeihen

Partnerschaft und Treue gehören für die meisten Menschen zusammen wie Adam und Eva. Denn ansonsten könnte man ja im Grunde gleich eine offene Beziehung führen nach dem Motto „Alles kann, nichts muss.“. Aber was tun, wenn der Partner oder die Partnerin tatsächlich mal fremdgeht? Verzeihen oder verlassen? In einer repräsentativen Umfrage hat mafo.de von mehr als 1.100 deutschen Männern und Frauen, die derzeit in einer festen Beziehung sind, die Antwort auf diese Frage bekommen…